Die Entwicklung Des iPhones – Vom iPhone Bis Zum iPhone X

Das iPhone ist zweifellos das revolutionärste mobile Technologieprodukt des letzten Jahrzehntes. Es hat die Art und Weise völlig verändert, wie wir miteinander kommunizieren, wie wir fotografieren, Musik hören und uns am Morgen unterhalten.

Vor 10 Jahren war das iPhone langsam und etwas unbeholfen – doch die Welt liebte es, weil es funktionierte. Es war die ultimative Kombination aus einem Telefon, einem Sofortnachricht-Gerät, einer Kamera, einem Internet-Browser, einem Videobildschirm und einem iPod. In diesem Post sprechen wir über die Entwicklung des iPhones.

Das iPhone

das erste iphone

Erstmals im Jahr 2007 auf dem Markt, hatte das iPhone einen 3,5-Zoll-Bildschirm und eine satte 2-Megapixel-Kamera. Beim Speicherplatz hatte man die Wahl zwischen 4GB und 8GB. Jetzt ist das alles nicht mehr beeindruckend, aber für jene Zeit war das iPhone Innovation pur. Dank seiner Multi-Touch-Interface, die es den Benutzern ermöglichte, Spiele zu spielen, Tools zu benutzen und auf verschiedene Apps zuzugreifen, beeindruckte das iPhone die Welt. Das Design war etwas unbeholfen und nicht sehr beeindruckend, aber es hatte Gorilla Glas auf der Vorderseite, was bedeutete, dass es einen Schlag verkraften konnte und trotzdem weiterfuntionierte.

Ein Jahr später brachte Steve Jobs das iPhone 3G  mit marginalen Updates heraus, jedoch viel, viel günstiger als das erste iPhone. Was das 3G Neues mit sich brachte war der Zugang zu 3G-Mobilfunknetzen – daher der Name. Von diesem Moment an ging es darum, ständig verbesserte Updates durchzuführen, um das beste Handy aller Zeiten zu realisieren. Im Jahr 2009 kam das iPhone 3GS auf den Markt: Es bestach durch eine bessere Kamera, eine schnellere Innenausstattung, mehr Speicherplatz, ein verbessertes iOS-System und eine längere Akkulaufzeit.

iPhone 4 & 4S

die zwei iPhones 4

Im Jahr 2010 wurde das iPhone komplett neu designed. Es war das erste Mal, dass der FaceTime-Videochat zusammen mit einem Retina-Bildschirm kombiniert wurde, den die Welt mit der Zeit dann liebte. Das iPhone 4 kostete $199 (US) mit 16GB Speicherplatz und $299 (US) mit 32GB Speicherplatz. Es hatte eine rechteckige Form mit einer vorderen Glasscheibe, einem Metallrahmen ums Telefon und einer Glasrückwand.

Ein hochwertiger 3,5-Zoll-Bildschirm, komplett neue Prozessor- und Grafikchips, ein größerer Akku und eine noch bessere Kamera verschafften Apple einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

Im folgenden Jahr erschien das iPhone 4S mit gleichem Design und gleicher Bauart, jedoch mit einer deutlich besseren Innenausstattung. Die iOS-Software sowie die Benutzerfreundlichkeit wurden verbessert, und eine neue Hardware sowie eine ganz neue Kamera schossen erstaunliche Bilder. Zum ersten Mal wurde auch der persönliche Sprachassistent von Apple, Siri, der Welt präsentiert.

Das iPhone 4S sollte auch das letzte iPhone sein, das Steve Jobs erfunden und entworfen hat – denn er verstarb einen Tag nach der Ankündigung dieses iPhones.

iPhone 5, 5C & 5S

das neue iphone 5

Ein Jahr später, im September 2015, kündigte Apple das iPhone 5 an. Es war das erste iPhone mit einem größeren Bildschirm – von 3,5 bis auf 4 Zoll. Trotz des gleichen Designs und der gleichen Form wie sein Vorgänger, war das iPhone 5 schneller, schlanker und leichter. Das iPhone 5 war auch das erste Handy, das auf den 30-poligen Anschluss verzichtete und stattdessen den einfach zu bedienenden Standard-Blitzstecker verwendete.

Passend zu Apples Mantra „Think Different„, kündigte das Unternehmen 2013 das iPhone 5C und das iPhone 5S an. Das 5S war ein Upgrade des iPhones 5, während das 5C als farbenfrohes und preiswerteres iPhone für jüngere Nutzer gedacht war. Das iPhone 5S erhielt das praktische Touch ID Hardware-Upgrade, eine neue goldene Farbe, eine bessere Kamera und komplett überarbeitete Einbauten.

Dank des günstigeren iPhones 5C konnte sich nun jeder ein iPhone leisten!

iPhone 6 & 6 Plus

iphone 6 und 6 plus

Wenn alle dachten, Apple könnte die Welt nicht mehr mit seinen iPhones überraschen – lag die Welt falsch. Apple brachte gleich zwei Handys in einem Jahr heraus: das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus. Diese Handys waren größer, komplett neu gestaltet und verabschiedeten sich von ihren rechteckigen, abgewinkelten Formen für ein saubereres, schlankeres und runderes Design an den Rändern.

Die Vorderseite hatte entweder einen 4,7-Zoll- oder 5,5-Zoll-Retina-Bildschirm mit hoher Pixeldichte und erstaunlichen Blickwinkeln (das iPhone 6 Plus hatte einen Full-HD-Bildschirm). Die Welt verlangte einen größeren Bildschirm und Apple lieferte ihn. Der Rahmen und die Rückseite waren aus einem wunderschönen Aluminiumgehäuse gefertigt, das bei einem Sturz nicht gebrochen wäre.

iPhone 6S & 6S Plus

bewertung vom iPhone 6s

Im folgenden Jahr wurde das Upgrade der 6S und 6S Plus angekündigt. Mit ganz wenigen Änderungen im Vergleich zu den vorherigen Modellen. Das Design, die Materialien und der Bildschirm sind die gleichen, doch die Kamera und die interne Hardware haben sich komplett verändert. Das iPhone 6S kam mit einer 12-Megapixel-Kamera auf die Welt, die atemberaubende Fotos schoss und 4K-Videos aufzeichnen konnte. Die neue Technologie, die in diesem Jahr erschien, beinhaltete 3D Touch, und sie bekam auch eine neue Farbe: Roségold.

iPhone 7 & 7 Plus

iphone 7 ist wasserfest

Willkommen im Jahr 2016 – der Zeit, als Apple die Kopfhörerbuchse entfernt hat. Apple revolutioniert immer wieder seine Produkte und im Allgemeinen folgen ihr alle anderen Firmen. Das iPhone 7 und 7 Plus haben das gleiche Design und die gleiche Bildschirmqualität, und neben internen Hardware- und Software-Updates sind die drei größten Änderungen folgende gewesen:

iPhone 8 & 8 Plus

iphone 8 in roter farbe

Interessanterweise hat Apple im Jahr 2017, wo alle Welt ein iPhone 7S erwartete, dieses Modell komplett übersprungen und ist direkt zum neuen iPhone 8 übergegangen. Ein neues Glas- und Aluminiumgehäuse sowie ein neues Retina HD-Display und kabelloses Laden wurden mit dem neuen Handy eingeführt.

Aber da kommen die größten Veränderungen zu einem Ende. Interne Hardware- und Software-Upgrades, ein neues Kamerasystem, das bessere Bilder, eine bessere Akkulaufzeit und neue Farbvarianten ermöglicht, zeichnen dieses Handy vor den anderen aus. Lies etwas über den Vergleich zwischen dem iPhone 8 und dem iPhone X in einem unserer Posts auf diesem Blog.

iPhone X

apple iphone x

Das iPhone X war der Spielmacher des Jahres 2017. Angekündigt im Rahmen des 10-jährigen iPhone-Jubiläums, brachte es die Konkurrenz in Schwierigkeiten. Ein Bildschirm ohne Lünette, ein Super Retina Display, ein großer Bildschirm, ein überarbeitetes Kamerasystem und Face ID sind nur einige der neuen Funktionen dieses Handys. Es ist auch das teuerste iPhone aller Zeiten. Mehr dazu erfährst du in diesem Testbericht.

Wie sieht die Zukunft des iPhones aus? Jedes Jahr wird die Welt von dem überrascht, was Apple auf den Markt bringt – vielleicht bringt 2018 neue Handys und neue Technologien heraus, die wir nie erwartet hätten. Erfahre, welche Apple-Neuheiten wir für 2018 erwarten.