Apple Gibt 60 € Rückerstattung Für Akku-Austausch

Wurde letztes Jahr dein iPhone 6-Akku ausgetauscht, auch wenn dein Handy nicht mehr unter Garantie stand? Wenn ja, haben wir gute Nachrichten für dich: Apple erstattet dir den Akku-Austausch, wenn du ihn außerhalb der Garantiezeit durchgeführt hast.

Letzten Dezember hatte Apple das angekündigt, was später als „batterygate“ oder das Batterie-Fiasko bekannt wurde und das iPhone 6 und die älteren iPhone-Modelle betraf. Im Prinzip wurde in diesen Handys eine Funktion eingebaut, die die iPhone-Geschwindigkeit automatisch verlangsamte, um unerwartete Abstürze zu vermeiden. Leider veranlasste dieses technische Problem zahlreiche Nutzer dazu, sich ein neues Handy zuzulegen. Jedoch funktionierte das verlangsamte iPhone abgesehen vom Akku immer noch perfekt. Das Problem tauchte mit Apples neuestem iOS-Upgrade 10.2.1 auf und betraf hauptsächlich das iPhone 6 oder die älteren iPhone-Modelle.

akku, Apple, iPhone 6, akku Austausch, DIY, Apple, Rückerstattung, Apple akku Austausch geld zurück

Was Apple Danach Tat

Als Apples Akku-Problematik ans Licht kam, war das Unternehmen gezwungen, die Kosten für den Akku-Wechsel von 89 auf 29 Euro zu senken, wie appticker.de berichtet. Und da sich die Beschwerden stapelten, ersetzte Apple die Akkus zu diesem Preis, und zwar unabhängig von der Kapazität oder Alter des Akkus.

Dies führte zu einer von den Verbrauchern angestrengten Klage gegen Apple wegen des Akku-Fiaskos. Um das Vertrauen seiner Kunden zurückzugewinnen, hat Apple kürzlich angekündigt, dass es € 60 für den Akku-Austausch zurückerstatten wird: Das betrifft auch dich, wenn du deinen Akku außerhalb der Garantiezeit ausgetauscht und den vollen Preis dafür bezahlt hast. Nicht den € 29-Preis, sondern den vollen € 89-Preis. Und wenn du deinen Akku in einem zugelassenen und zertifizierten Apple Store austauschen lassen hast.

Die Akku-Saga hat für zahlreiche Apple-Kritiker einen Anreiz geschaffen. Sie inspirierte sogar die Liebhaber von Verschwörungstheorien zur Annahme, dass Apple bewusst Menschen dazu gebracht habe, ein Upgrade durchzuführen und ein weiteres iPhone zu kaufen. Da wir Apple und seine Produkte lieben, werden wir uns gar nicht erst mit derartigen Theorien befassen, sondern halten uns lieber an die Fakten. Wie zum Beispiel die Maßnahmen, die Apple derzeit ergreift, um das Debakel auszugleichen.

akku, Apple, iPhone 6, akku Austausch, DIY, Apple, Rückerstattung, Apple akku Austausch geld zurück

Wenn Du Ein iPhone 6 Besitz

Wenn dein Akku damals auch ausgetauscht wurde, solltest du normalerweise eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten haben, da alle Reparaturen in der Kundendatenbank von Apple registriert sind. Wenn du keine E-Mail erhalten hast, solltest du dich an den Apple Support wenden. Dies gilt nur, wenn du über ein betroffenes Handy verfügst und den Austausch bereits 2017 durchgeführt hast.

Falls du den Akku überhaupt nicht austauschen lassen hast, kannst du das immer noch in einem Apple Store oder sogar selbst tun, dank des Giga Fixxoo’s Akku-Austausch-Kits. Mit dem Kit erhältst du alle notwendigen Werkzeuge, um den Akku selbst auszutauschen.

akku, Apple, iPhone 6, akku Austausch, DIY, Apple, Rückerstattung, Apple akku Austausch geld zurück

Weitere Preiswerte Lösungen

Mit Hilfe eines Video-Tutorials, wirst du deinen Akku problemlos austauschen können. Den passenden Akku für dein iPhone-Modell findest du bei Amazon. Es ist viel einfacher als du denkst und damit bringst du dein Handy wieder auf Touren. Also hab keine Angst, es selbst zu tun. Mit all den Optionen, die dir zur Verfügung stehen, warte nicht länger, um deinem iPhone 6 ein neues Leben zu schenken.

Das einzige Problem, das Apple jetzt zu bewältigen hat, ist, sich mit allen Kunden zu befassen, die aufgrund des genannten Problems ihr altes Handy durch ein iPhone 7 ersetzt haben. Die Saga ist noch nicht vorbei, und wir werden euch weiter auf dem Laufenden halten, damit ihr immer Zugang zu den neuesten Infos über Apple habt.