12 iPhone-Einstellungen, Die Du Jetzt Ändern Solltest!

Ob du nun ein erfahrener iPhone-Benutzer bist oder einfach zur iOS Plattform gewechselt bist, in IOS 11 gibt es eine Reihe von Einstellungen, die dir vielleicht nicht bekannt sind und die dein gesamtes iPhone-Sicherheitserlebnis verbessern werden. Von Sicherheit und Datenschutz bis hin zu Produktivität und Effizienz – heute zeigen wir dir zwölf Einstellungen, die du auf deinem iPhone ändern solltest, um das Beste aus deinem Handy herauszuholen.

1. Halte Apple Davon Ab, Dein Verhalten Zu Verfolgen Und Dir Danach Werbung Zu Schicken

kein ad tracking Sicherheit einstellungen

 

Um Apple davon abzuhalten, deine Handy-Nutzung zu verfolgen und dir anhand der gewonnenen Daten Anzeigen zuzustellen, gehe wie folgt vor: Gehe auf „Einstellungen“ und scrolle nach unten bis zu „Datenschutz“. Tippe nun auf „Werbung“ und aktiviere dann den Schalter bei „Kein AD-Tracking“. Du wirst zwar weiterhin Werbung sehen, aber deine persönlichen Daten werden nicht verwendet, um diese Werbung zu liefern.

 

2. Teilen der iPhone-Analyse Deaktivieren

iphone analyticsWenn du wirklich deine Privatsphäre besser schützen möchtest, kannst du das auch in Bezug zu Analytics tun. Gehe einfach auf „Einstellungen“ und direkt unter „Werbung“ siehst du die Angabe „Analyse“. Tippe darauf und deaktiviere „iPhone-Analyse teilen“.

3. Ortsabhängige Apple Ads Deaktivieren

Ortsabhängige Apple Ads sicherheit einstellungen

Klicke auf „Datenschutz“ und dann auf „Ortungsdienste“, dann gelangst du zur Angabe „Systemdienste“. Da hast du jetzt die Möglichkeit, die „Ortsabhängigen Apple Ads“ zu deaktivieren. Unter „Systemdienste“ hast du ebenfalls die Möglichkeit, auch die Funktionen „iPhone-Analyse“, „In der Nähe beliebt“, „Routen & Verkehr“ und „Karte verbessern“ zu deaktivieren.

4. Bewertungen In Apps Deaktivieren

Bewertungen In Apps Deaktivieren Sicherheit EinstellungenWenn du keine Pop-ups willst, die dich dazu auffordern, die Apps ständig zu überprüfen, gehe wie folgt vor: Einstellungen>iTunes & App Stores und deaktiviere „Bewertungen in Apps“.

5. Automatische Videowiedergabe Deaktivieren

Automatische Videowiedergabe Deaktivieren iPhone

Wenn du es satt hast, im App Store zu stöbern und die Vorschau der Apps zu sehen, dann wirst du diesen Tipp lieben. Suche in „iTunes & App Stores“ nach „Automatische Videowiedergabe“ und schalte diese Funktion aus.

6. Code Um Mehr Als Nur 4 Stellen Erweitern

iphone code iPhone code SicherheitDies sollte ein Kinderspiel sein, ist jedoch auf jeden Fall erwähnenswert: Einstellungen>Touch ID & Code>Code ändern. Von hier aus wirst du aufgefordert, deinen aktuellen Code einzugeben und danach einen neuen einzugeben.

7. Datenzugriff Bei Gesperrtem Handy Einschränken

Datenzugriff Bei Gesperrtem Handy Einschränken

Du wirst es vielleicht nicht merken, doch viele deiner Daten sind gefährdet, selbst wenn dein Handy gesperrt ist. Um dein iPhone sicherer zu machen, gehe nochmal auf „Touch ID & Code“ und scrolle nach unten zum Abschnitt „Im Sperrzustand Zugriff erlauben“. Hier kannst du den Zugriff auf deine Daten einschränken, wenn dein Handy gesperrt ist.

8. Zwei-Faktor-Authentifizierung Aktivieren

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Wenn du einige Apple-Geräte besitzt, ist es eine gute Idee, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren. Geh auf „Passwort & Sicherheit“ und stelle sicher, dass die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeschaltet ist. Dafür musst du den zweiten Code auf deinem anderen Apple-Gerät eingeben, um dich bei deinem Apple-Konto anzumelden.

9.  Automatische Sperre Am iPhone Aktivieren

automatische sperre am iPhoneUm die Sicherheit deines iPhones zu erhöhen, wird empfohlen, die Automatische Sperre zu aktivieren. Wähle dazu auf „Einstellungen“ unter „Anzeige & Helligkeit“ die Option „Automatische Sperre“. Hier kannst du die Zeitspanne einstellen, nach der dein Handy automatisch gesperrt wird – eine Minute oder weniger wird empfohlen.

10. Night Shift einschalten

iphone night shift

Ebenfalls unter „Anzeige & Helligkeit“ findest du die Funktion „Night Shift“. Dadurch wird die Farbe deines Bildschirms leicht verändert, so dass die Augen nachts besser sehen können.

11. „Letzten Standort Senden“ In „Mein iPhone Suchen“ Aktivieren

letzten Standort senden iphoneWahrscheinlich hast du die Funktion „Mein iPhone Suchen“ bereits aktiviert, aber noch besser ist es, „Letzten Standort Senden“ zu aktivieren. Wenn der Akku deines Handys bald leer ist, sendet dieses ein letztes Standortsignal aus, so dass du, wenn du dein Handy unglücklicherweise verlierst, den wahrscheinlichsten Ort kennst, an dem du es suchen musst.

12. Schalte Die WLAN-Unterstützung Aus, Um Deine Daten Zu Sparen

WLAN Unterstützung iphone Sicherheit Einstellungen

Die WLAN-Unterstützung verwendet deine Mobilfunkdaten, wenn das aktuelle WLAN-Signal nicht stark genug ist, was aber zu einer erhöhten Nutzung von mobilen Daten führen kann. Wenn du diese Funktion unter Einstellungen>Mobiles Netz>WLAN Unterstützung deaktivierst, wird die Nutzung deiner Mobilfunkdaten reduziert.

Wie du wahrscheinlich schon bemerkt hast, gibt es eine Menge iPhone-Einstellungen, die du deaktivieren kannst, um deine Sicherheit und Privatsphäre erheblich zu verbessern. Wenn du auch irgendwelche Tipps oder Tricks kennst, die wir hier nicht erwähnt haben, kannst du sie gerne in den Kommentaren hinterlassen!