iPhone X Setzt Rekord Beim Wiederverkaufswert – Im Schnitt 85 % Des Verkaufspreises

Wenn du auf der Suche nach einem neuen Handy bist, das nicht nur langlebig sein, sondern auch seinen Wert im Laufe der Zei erhalten soll, bist du auf der Suche nach einem iPhone X von Apple. Das iPhone X ist eines der zukunftsweisendsten Smartphones auf dem Markt, und das nicht allein wegen seiner innovativen Funktionen und des besonderen Designs. Das neueste iPhone setzt nämlich nicht nur preislich einen Rekord, sondern auch wegen seines Wiederverkaufswertes.

Kürzlich hat der Liquidationsspezialist B-Stock untersucht, welches der auf dem Markt erschienenen iPhones jemals den höchsten Wiederverkaufswert aufweisen konnte. Wie du wahrscheinlich schon vermutest, handelt es sich um das iPhone X, welches für 85 % seines ursprünglichen Wertes im durchschnittlichen Einzelverkauf von Gebrauchtwaren weiterverkauft wird. Unternehmen und Wiederverkäufer, die das iPhone X in großen Mengen kaufen, haben angegeben, dass sie dieses Handy zu 75 % des Verkaufspreises weiterverkaufen können – das berichten B-Stock und 9to5Mac, die eine Kopie dieser Studie erhalten hat. Ein solcher Wiederverkaufspreis liegt deutlich über dem Niveau früherer iPhone-Modelle, die im gleichen Zeitraum ihres Produktlebenszyklus weiterverkauft werden.

MEHR DAZU: iOS 12 WLAN-Probleme Auf iPhone X Lösen

Hohe Nachfrage, Geringes Angebot

iphone x setzt Rekord bei Wiederverkaufswert

Einer der Hauptgründe für den hohen Wiederverkaufswert ist die hohe Inlandsnachfrage. Während die meisten iPhone-Modelle nämlich ins Ausland exportiert werden, so das Unternehmen, werden die iPhone-X-Modelle fast alle in den USA verkauft und nur 2 % im Ausland. Außerdem sorgt die Beliebtheit des neuen, eleganten Designs dafür, dass diejenigen, die dieses Handy unbedingt wollen und keine alternativen Modelle in Betracht ziehen, höchstwahrscheinlich etwas Geld sparen werden, um sich ein gebrauchtes iPhone X zu kaufen.

Apple präsentierte und veröffentlichte letztes Jahr sein neuestes Handy mit dem größten Preisschild, das jemals an einem Firmen-Smartphone angebracht wurde. Das Basis-Modell des iPhone X kostet satte $999 (1.189 €). Wenn man eine größere Festplatte und zusätzlichen Speicher berücksichtigt, steigt der Preis auf bis zu $1.149 (1.359 €). Laut B-Stock-Daten ist das iPhone X beim Wiederverkauf derzeit mindestens 849,15 Dollar (ca. 1.000 €) wert.

MEHR DAZU: Zersprungenes iPhone-Display Ersetzen – So Geht Es Schnell Und Einfach

„Das iPhone X setzte sich durch das Beibehalten von 85 % seines ursprünglichen Wertes in einem Sekundärmarkt durch“, meint Fortune. „Unternehmen, die das iPhone X in großen Mengen kaufen, um das Mobilteil weiterzuverkaufen, erwerben es für 75 % des Verkaufspreises“ entdeckte B-Stock laut 9to5Mac, die eine Kopie der Studie erhalten hat.

Endlich Ein Smartphone, Das Seinen Wert Bewahrt

iphone x setzt Rekord bei Wiederverkaufswert

Genau wie viele andere elektronische Geräte sind Smartphones nicht besonders wertbeständig. Neue Features, verbesserte Komponenten und Funktionalitäten sowie attraktive Wettbewerbekampagnen senken ihren Wert in der Regel schnell und beträchtlich. Historisch gesehen neigen Apples iPhones dazu, an Wert zu verlieren. Vergleicht man sie jedoch mit Konkurrenzprodukten, wird deutlich, dass sie ihren Wert besser als die meisten anderen aufrechterhalten. Laut 9to5Mac deuten die Daten von B-Stock darauf hin, dass das iPhone X einen neuen Rekord im Hinblick auf seine Wertbeständigkeit im Vergleich zu jedem anderen iPhone auf dem Markt aufgestellt hat.

MEHR DAZU: iOS 12 Als Public Beta Veröffentlicht – Was Gibt’s Neues?

„Das sind wahrscheinlich gute Nachrichten für Unternehmen, die gebrauchte oder zurückgegebene iPhones erwerben“, berichtet Fortune weiter. „Es ist auch erfreulich für jeden, der ein iPhone X besitzt und plant, es in diesem Jahr durch ein neues Gerät zu ersetzen. Sicherlich wird der Verkauf des iPhone X einen großen Teil der Kosten für ein neues iPhone decken.

Wenn du vom iPhone X begeistert bist, dann mach dich bereit für Apples nächste Veröffentlichung. Laut einem Bericht in Barron’splant Apple, in den letzten beiden Kalenderquartalen dieses Jahres 91 Millionen Einheiten drei neuer iPhone-Modellen zu produzieren, denen in den ersten beiden Quartalen des nächsten Jahres weitere 92 Millionen Einheiten folgen werden. Das iPhone X würde vermutlich im dritten Quartal dieses Jahres auslaufen, und auch das günstigere iPhone SE-Modell würde verschwinden.“ Wenn wir raten müssten, wird der Wert dieser neuen Modelle wahrscheinlich genauso hoch sein wie der des iPhone X.

MEHR DAZU: 12 iPhone-Einstellungen, Die Du Jetzt Ändern Solltest!